Malwettbewerb "Klima Kids Schwerin"

Die Klima Allianz Schwerin veranstaltet einen Malwettbewerb für Kinder von 4 bis 12 Jahren vom 10. Februar 2021 bis 17. März 2021. Mal uns ein Bild davon, wie du den Umweltschutz in Schwerin siehst. Das kann ein Bild von Radfahrenden sein oder  Menschen beim Müllsammeln. Du kannst auch dich und  deine Familie in einem schönen bunten Garten malen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf dein Bild.

Das gibt es zugewinnen:
1. Platz  ist ein 200€ Gutschein von Lirum Larum in Schwerin
2. Platz  ist ein 100€ Gutschein von Lirum Larum in Schwerin
3. Platz ist eine Jahreskarte für den Zoo Schwerin

Außerdem winken viele tolle Trostpreise.

Schickt euer selbstgemaltes Bild bis zum 17.März an:
Klima Allianz Schwerin e.V.
Ludwigsluster Chaussee 72
19061 Schwerin

Jana Wolff organisiert Spenden für Ticket-Verschenk-Aktion

Am 17. Dezember versammelten sich auf dem Gelände der Petrusgemeinde tatkräftige Unterstützer der Schweriner Tafel. Der Leiter des Ehrenamtlerteams Markus Wergin blickte an diesem Tag auf das vergangene Jahr zurück und dankte jedem Einzelnen. Für sie und auch die Gäste gab es eine echte Überraschung. Die Bürgerinitiative Freifahrt.jetzt. verschenkte, in Zusammenarbeit mit der Klima Allianz Schwerin, Fahrkarten für den Nahverkehr.

Insgesamt 800€ kamen durch Spenden der naturwind GmbH und der Schweriner  Wohnungsbaugenossenschaft zusammen. Viele Mitarbeiter der Tafel sind selber auf eine Tafeltüte angewiesen und freuen sich sehr über die Möglichkeit kostenfrei mit Bus und Bahn fahren zu können.

2000 Bäume für das Klima

1000 Roteichen, 500 Winterlinden und 500 Hainbuchen wurden auf einer Grünfläche, an der Otto-von-Guericke-Straße, für den neuen Klimawald auf der gut 2000 Quadratmeter großen Fläche gepflanzt.

Angestoßen hatten diese Aktion abermals der Verein Pro Schwerin sowie die Bewegung von Fridays For Future, denn auch voriges Jahr gab es eine Pflanzaktion, bei der 1000 Roteichen gepflanzt wurden. „Es ist einfach an der Zeit zu handeln. Wir dürfen nicht immer nur reden, sondern müssen aktiv etwas gegen den Klimawandel tun“, erklärt Dr. Ronald Apitz von Pro Schwerin.

Der Verein sowie Fridays For Future waren für die Aktion aber auf Hilfe angewiesen. Etwa 150 Freiwillige kamen um 10 Uhr zusammen, um die Bäume in die Erde zu bringen. Darunter waren auch einige Helfer der Klima Allianz Schwerin. Die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft, die Firma HygCen Germany und Verkehrswerbung Lloyd Schiffmann steuerten  fleißige Helfer bei. Die Stadtwerke Schwerin packten nicht nur tatkräftig mit an, sondern spendeten auch einen Großteil des Geldes, das diese Aktion erst möglich machte.

Die Organisatoren und die Freiwilligen waren sich einig:  Es kann gerne weitere Pflanzaktionen geben. So hat die Klima Allianz Schwerin beschlossen in der Nähe Schwerins auch einen Klimawald zu pflanzen.

In der Weststadt können Bewohner umweltfreundlich tanken

In der Weststadt hat die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft nun auf dem Parkplatz in der Leonhard-Frank-Straße (gegenüber Haus Nummer 20) durch die WEMAG AG eine Ladesäule für zwei Elektro-Fahrzeuge installiert. Damit leistet die SWG einen praktischen Beitrag zum Klimaschutz.

René Nickel, als Hausmeister der SWG für die Mieter unterwegs, probiert die Säule schon mal aus. Zum Laden wird das Elektro-Auto an die Ladestation gekoppelt. Nach Starten des Ladevorgangs wird der Strom aus dem Stromnetz entnommen. Die Ladesäule ist nicht an einen bestimmten Strom-Anbieter gebunden, bezahlen kann man mittels handelsüblicher Ladekarte, aber auch per App über ein Smartphone.
Wer dazu Näheres wissen möchte, kann sich gern im Internet unter mv-tankt-strom.de informieren oder direkt beim Kundentelefon Elektromobilität der WEMAG AG unter der Rufnummer 0385 7553078.

Unsere Ergebnisse unserer Vorstandssitzung im Juli

Auf unserer Vorstandssitzung im Juli wurden viele Projektvorschläge unserer Mitglieder geprüft. Unter anderem hielt Herr Seidel von dem Landesforstamt einen Vortrag zum Thema "Ökologischer Waldumbau". Er zeigte unseren Vorstandsmitgliedern, dass es entweder die Möglichkeit gibt, neuen Wald anzulegen oder bereits vorhandenen Wald wieder aufzuforsten. Beide Ideen fanden großen Anklang. Gemeinsam mit dem Landesforstamt wird nun nach Flächen in und um Schwerin gesucht, damit diese Aktion starten kann.

Auch die weiteren Projektvorschläge, wie Fassaden- und Dachbegrünung, ein autofreier Samstag und die geplante öffentliche Wasserstofftankstelle wurden diskutiert und in Angriff genommen. Außerdem organisiert die Klima Allianz Schwerin gemeinsam mit dem BUND ein Klima-Kino. Hierbei werden Filmabende zu den Themen Klimakrise, nachhaltige Stadtentwicklung und Bauen organisiert. 

Haben Sie auch neue Ideen und Projektvorschläge, melden Sie sich gerne oder werden Sie auch Mitglied in der Klima Allianz Schwerin und unterstützen Sie unser Vorhaben. Für ein klimaneutrales, lebenswertes Schwerin. 

eine Plastikflasche wird aufgehoben

Unsere Aktion zum Weltumwelttag

Zu  Weltumwelttag am 05.06.2020 hat sich die Klima Allianz Schwerin etwas ganz besonderes ausgedacht. "Plogging" heißt die neue Sportart, die wir anlässlich dieses Tages in Schwerin vorgestellt haben. Ploggen bedeutet "Joggen und Müll sammeln", verbindet also körperliche Fitness mit dem Umweltschutz. Unsere Mitglieder von GreenLife, der SWG, der WEMAG, dem NVS und dem BUND waren aktiv dabei.  Durch Ihre Sammelaktionen haben wir den ausgefallenen Frühjahrsputz in Schwerin zumindest ein Stück weit kompensieren können. Mit der WEMAG AG hat dieser Firmenwettstreit einen würdigen Gewinner gefunden. "Es war eine tolle Idee der Klima Allianz, den Schweriner Frühjahrsputz auf sportliche Art nachzuholen. Damit waren wir klar im Vorteil. Denn unsere Mitarbeiter sind voller Energie. Das beweisen sie unter anderem beim Fünf-Seen-Lauf und den Drachenbootmeisterschaften. Nun sind sie beim Müll sammeln, ebenfalls erfolgreich. Dafür danke ich allen WEMAG-Kollegen, die sich daran beteiligt haben.", sagt Dr. Diana Kuhrau, Pressesprecherin der WEMAG-Unternehmensgruppe.

"Diese Aktion zeigt uns, dass Klima- und Umweltschutz vor der Haustür beginnt. Deshalb engagieren wir uns als regionaler Ökoenergieversorger gern bei der Klima Allianz Schwerin.", so Dr. Kuhrau.